TEUFLISCHHEITKAMPGUT

Für das Erreichen einer hohen Lebensdauer von Brücken sind regelmäßige Kontrollen der Bauwerke und die fachgerechte Durchführung des Unterhalts entscheidend. Verschleißteile wie Belag, Abdichtung, Fahrbahnübergänge, Lager usw. sind im regelmäßigen Abstand zu ersetzen. In Deutschland hat man das erst spät wahrgenommen und dadurch lange nicht veranlasst. Nun haben wir den Sanierungsstau.

Aber auch das ansteigende Aufkommen des Schwerverkehrs mit höheren und ungünstig wirkenden Achslasten führt zu einer erheblich beeinflussenden Verkehrslastintensität. Die meisten der vorhandenen Brücken wurden für viel geringere Beanspruchung geplant und sind seit Jahren im wahrsten Sinne des Wortes überlastet. Ein Nachweis der aktuellen Tragfähigkeit und Ermüdungssicherheit ist nun auf der Grundlage der Nachrechnungsrichtlinie bundesweit und Brücke für Brücke neu zu erbringen.

Oft zeigen sich so gravierende Defizite, dass die weitere Nutzung nur durch eine spezielle Ertüchtigung zu erreichen ist. Da Brücken Unikat-Bauwerke sind, ist neben der realistischen Erfassung der Bausubstanz eine individuelle Lösung für jedes Bauwerk zu finden.

Alles, was dazu gehört, um diese Herausforderung zu meistern, steht bei uns bereit. Und auch die Fachkompetenz wird immer höher sein als das Brückenbauwerk es verlangt. Schauen Sie sich beispielsweise unsere Arbeit an der Höllenbachtalbrücke mal genauer an. Bei dem Namen waren wir auf alles vorbereitet. Das Ergebnis: teuflisch gute Arbeit.

Im Einzelnen bieten wir zur Brückensanierung alle erforderlichen Leistungen an, als da wären:

  • Bauherren-Beratung
  • Gutachten
  • Sanierungskonzepte
  • Ausschreibungsunterstützung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.