Abbruch & Bodenabtrag Hachestraße, Essen

 

Auftraggeber: Aurelis Asset GmbH
Auftragsvolumen: 1,3 Mio. €
Bauzeit: 4 Monate

Bauvolumen:
Abbruch von 400 m Schwerlastmauer
92.000 t Bodenabtrag (LAGA Z 1.2, LAGA Z 2, Deponie-klasse I)
Erstellung einer Bohrpfahlwand

Nach einer durchzuführenden Kampfmittelsondierung muss eine bis zu 2,70 m breite, 6,00 m hohe und 400 m lange Schwerlastmauer abgebrochen werden. Gleichzeitig wird das durch die Mauer begrenzte Areal bis auf das Straßenniveau abgetragen. Der Bodenabtrag kann nur sukzessiv im Randbereich durchgeführt werden, da besagter Randbereich als Berme für die Abbruchgeräte dient. Die Maßnahme liegt im Zentrum der Stadt Essen und ist durch abschnittweise Sperrungen der Verkehrsführung anzupassen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.