Rückbau Finanzamt Solingen - Baugrube

 

Auftraggeber: BLB NRW Düsseldorf
Auftragsvolumen: 1,5 Mio. €
Bauzeit: 4 Monate
Bauausführung: HEITKAMP Umwelttechnik GmbH in Arbeitsgemeinschaft als Technische und Kaufmännische Geschäftsführung

Bauvolumen:
ca. 150 m Trägerbohlenwand
ca. 5.000 m³ Bodenaushub

Im Zuge des Rückbaus bzw. Neubaus des Finanzamtes
wurde eine Baugrube erstellt, bestehend aus einer rückverankerten Trägerbohlenwand sowie Bodenaushub.

Die Verbauhöhen betrugen ca. 4,00 m bis 8,00 m, die Aushubtiefe bis ca. 5,00 m.

Eine Besonderheit war die erhöhte statische Anforderung am Verbau wegen nachlaufender Bodenverbesserung.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.