EKZ Rückbau Solingen

 

Auftraggeber: Solingen Shopping Center GmbH
Auftragsvolumen: 4,8 Mio. €
Bauzeit: 9 Monate
Bauausführung: HEITKAMP Umwelttechnik GmbH in Arbeitsgemeinschaft

Bauvolumen:
ca. 5.245 m asbesthaltige Kittfugen
ca. 15.645 m² Dichtungsbahnen mit teerhaltiger     Korkdämmung
ca. 20.000 m² Epoxidharzbeläge auf Beton
ca. 40.000 t Bauschutt
ca. 24.000 m³ Boden
ca. 230 lfdm überschnittene Bohrpfahlwand

Rückbau des Turmzentrums Solingen sowie Verbau und Erdarbeiten (Baugrube Neubau). Der Rückbaukomplex lag im Nordwesten des Solinger Stadtzentrums. Es handelte sich bei dem rückzubauenden Gebäudebestand um insgesamt 9.830 m² bebaute Grundfläche und ca. 200.000 m³ umbautem Raum. Alle Gebäude wurden konventionell abgebrochen, das Hochhaus wurde gesprengt. Vor dem Rückbau wurden alle Gebäude schadstoffsaniert und entkernt. Teilweise parallel zum Rückbau wurden umfangreiche Verbau-und Erdarbeiten durchgeführt. Der rückzubauende Gebäudekomplex lag an einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt in Solingen, Sprengung des Hochhauses.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.