Rückbau NA-Komplex

10. Juni 2022  | Der selektive Rückbau des 280.000 m³ großen NA-Komplexes der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat begonnen.

Nach umfassenden Vorarbeiten wird das Gebäude mittels Sägetechnik und Mobilkran in Stücken abgehoben, um so emissionsarm wie möglich zu arbeiten und den laufenden Betrieb der Uni tunlichst nicht zu stören. Hierzu stehen wir in ständigem engen Austausch mit den anliegenden Lehr- und Forschungseinrichtungen der RUB.

Mehr als 100.000 to Betonabbruch haben unsere KollegInnen zu leisten. Parallel hierzu laufen die umfangreichen Schadstoffsanierungsarbeiten (PCB-, Asbest-, KMF- und PAK-Sanierung) in den anderen Gebäudeteilen weiter.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.