Rheinbrücke Duisburg

16. August 2021  |  HEITKAMP ist mit dem 8-spurigen Ausbau der A40 in Duisburg sowie mit dem Neubau von vier Brückenbauwerken und der Errichtung zweier Stützwände beauftragt.

Vorbereitend für das umfangreiche Großprojekt waren wir am vergangenen Wochenende im Einsatz. Die derzeit unter Verkehr liegenden Fahrbahnbereiche der BAB A40 in FR Venlo wurden im Zeitfenster von Freitag, 20 Uhr, bis Sonntagabend unter Vollsperrung linksrheinisch fristgerecht saniert. Auf 1.050 Metern wurde die Fahrspur 12 cm tief herausgefräst und anschließend bituminös neu hergestellt. So kann die Verkehrsbelastung der zukünftigen Baustellenverkehrsführung für die kommenden 2,5 Jahre aufgenommen werden.

Im September beginnen wir mit den Arbeiten des Hauptprojektes. Nach 50 Jahren Nutzung stößt die A40 Rheinbrücke an ihre Grenzen. Ursprünglich ausgelegt für 30.000 Fahrzeuge, nutzen heute mehr als 100.000 Fahrzeuge täglich die Verbindung. Zur Entlastung der gegenwärtigen Verkehrseinschränkungen wird neben dem Brückenersatzneubau der Rheinbrücke die A40 in diesem Bereich 8-streifig ausgebaut sowie vier Brückenbauwerke neu hergestellt. In den dicht bebauten Bereichen werden zwei Stützwände errichtet, um die acht Fahrstreifen aufzunehmen. Wir freuen uns auf das Projekt und halten Sie auf dem Laufenden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.