Sprengung in Hanau

30.11.2020   |  Der Kamin eines ehemaligen Imprägnierwerks in Hanau wurde am vergangenen Wochenende erfolgreich gesprengt.

Auch aus weiter Entfernung war der 25 Meter hohe Kamin zu sehen. Mit etwa 2,5 Kilogramm Sprengstoff hat der Sprengmeister den gemauerten Kamin mit einem Druchmesser von 4 Metern zu Fall gebracht. Die Restarbeiten werden bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.