Erfolgreiches Pilotprojekt

25. November 2019  |  Die neue Brücke Stokkumer Straße bei Emmerich/Elten wurde vergangenen Samstag am zweiten Sperrwochenende passgenau über die A3 eingefahren und aufgesetzt.

Kaum 9 Wochen sind vergangen, als wir am ersten Sperrwochenende die alte Brücke nach Abbruch von der Autobahn gefegt haben. Die neue Brücke passt, wackelt nicht und hat nur die nötigtste Luft. So konnte die Autobahn, 10 Stunden früher als geplant, bereits gestern Abend um 19 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Das ambitionierte Ziel dieses Pilotprojektes war ein Brückenneubau in nur 80 Tagen mit geringster Beeinträchtigung des Autobahnverkehrs. Dieses Ziel haben wir mit Erfolg erreicht. Wir danken allen Beteiligten für die gute und konstruktive Zusammenarbeit! 

Hier gelangen Sie zum Beitrag der WDR-Lokalzeit.

 

stokkumer einfahren zuschnitt

montage motive2

 

Fotos: Vermessungstechnik Ron Loewel, Dortmund; HEITKAMP Unternehmensgruppe

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.