Punktlandung in Köln

Auf der Fläche von knapp 100.000 m² wurde am vergangenen Wochenende ein weiterer Teil der Asphaltdeckschicht der Start- und Landebahn am Flughafen Köln/Bonn eingebaut.


300 LKW  transportierten rund 10.000 to Asphalt. Dieser wurde schneller als geplant in nur 8 Stunden mit 8 Fertigern, 8  Beschickern und 24 Walzen nahtlos auf 60 m Breite und 1.600 m Länge eingebaut. Rund 350 Mitarbeiter waren an diesem Wochenende im Einsatz und haben die Arbeiten unter Aufrechterhaltung des Flugbetriebs erfolgreich umgesetzt. Gegen 18 Uhr konnte der erste Flieger planmäßig auf der frischen Piste landen. Nun sind mehr als  2/3 der Asphaltarbeiten der umfangreichen Maßnahme fertiggestellt. Die Gesamtmaßnahme zur Grunderneuerung der Start- und Landebahn wird im November beendet sein. Lesen und sehen Sie auch die Berichte des report-K,den ausführlichen Artikel des Kölner_Stadtanzeiger sowie den Beitrag der Aktuellen_Stunde zu diesem einmaligen Großprojekt.

 

koeln bonn fertiger zuschnitt

koeln bonn 83 walzen zuschnitt

koeln bonn 77 zuschnittn

 

1 Landung 2 zuschnit

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.