BODENSTÄNDIGHEITKAMPINNOVATIV

Sie kennen den scherzhaften Hinweis, dass die Grundlage die Basis aller Fundamente ist. Hier trifft das tatsächlich den Kern. Als klassische Variante des Tiefbaus ist der Erdbau eine der grundlegenden Voraussetzung für den Verkehrswegebau. HEITKAMP bietet in diesem Bereich qualifizierte Einzelleistungen oder baut im Idealfall für Sie als Generalunternehmer. Die notwendige, gewerkeübergreifende Koordination aller Baumaßnahmen sowie den klugen Einsatz von Mensch und Maschine kann eben eine zentrale Stelle am besten gewährleisten. Dann schaffen wir selbst Erdbewegungen in Größenordnungen mehrerer Millionen Kubikmeter termingerecht und kostengünstig. Dank unserer eigenen optimierten Baustellenabläufe, motivierten Mitarbeitern und modernen Spezialmaschinen.

Die Erschließung von Baufeldern beinhaltet in der Regel die Erstellung von Ver- und Entsorgungs­leitungen sowie das Anlegen von Straßen, Wegen und Zuwegungsmöglichkeiten.

Ergänzend dazu bietet die HEITKAMP Unternehmensgruppe:

  • Abbruch alter Infrastruktur
  • Sanierung von Flächen
  • umweltgerechte Verwertung belasteter Böden
  • Maßnahmen des begleitenden Landschaftsbaus

Dadurch reagieren wir flexibel auf individuelle Kundenwünsche und bieten umweltsichere Verwertungs- und Entsorgungskonzepte für den anfallenden Aushub. 90 Prozent der mineralischen Abfälle und Böden können inzwischen als wertvolle Ressourcen in der Kreislaufwirtschaft Bau gehalten werden. Und weil uns das immer noch nicht reicht, forschen und denken wir ständig weiter.

Auch Vergangenheitsbewältigung wird mit HEITKAMP nachhaltiger denn je. Deponien können heute durch konsequente Planung und entsprechende bauliche Maßnahmen sehr verlässlich gesichert werden. Auf diese Weise lassen sich mittel- wie langfristig Böden, Gewässer, Luft und Natur vor Risiken oder Schäden bewahren.

Zum HEITKAMP Leistungsportfolio gehören neben dem Neubau auch die Sanierung und Rekultivierung von Altdeponien, die Sicherung von Schlammdeponien oder das Management von Deponiegasen. Begleitend realisieren wir:

  • Erdarbeiten
  • Sicherungsmaßnahmen
  • Oberflächenabdichtungen
  • Entsorgungs- und Verwertungslogistik
  • Rekultivierungsaufgaben
  • Nachsorgeaufträge

Mit modernster Spezialausrüstung und entsprechenden Zertifizierungen (z.B. TASI) gewährleisten wir langfristig Sicherheit. Der Einbau mineralischer Dichtungen, Kunststoffdichtungsbahnen sowie anderer innovativer Abdichtungssysteme garantiert dabei höchste, dauerhafte Qualität.

Und dabei nehmen wir so gut wie jede Herausforderung an: Im Rahmen der Abdichtungsarbeiten stabilisierter Schlammteiche der ehemaligen Westfalenhütte Dortmund brachte HEITKAMP rund 35.000 Quadratmeter Abdichtungsmaterialien inklusive Rekultivierungs- und Oberböden auf. Begleitende Arbeiten erstreckten sich auf die Herstellung eines umlaufenden, verrohrten Entwässerungssystems auf ca. 1.100 Metern mit 26 Schächten sowie angrenzender Biotopbereiche.

Wir agieren immer so umweltneutral wie im Augenblick technisch möglich, verhindern Zusatzkosten und werden schließlich darüber zum bevorzugten Projektpartner verantwortungsbewusster Behörden und Investoren. Gern erläutern wir Ihnen das im verblüffenden Detail bei einem persönlichen Gespräch.

Hier sehen Sie Referenzen zum Erdbau und Deponiebau.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.